• Die Europe-Flatrate von Vodafone: Maximale Flexibilität bei voller Kostenkontrolle
    Surfen und telefonieren im Inland wird von Jahr zu Jahr günstiger. Sobald man sich ins benachbarte Ausland begibt, steigen die Kosten jedoch schnell in schwindelerregende Höhen. Wer viel telefoniert und auf das Internet angewiesen ist, zahlt unter Umständen fünf- bis zehnmal so viel wie innerhalb der eigenen Staatsgrenzen. Mit der neuen Europe-Flatrate setzt das Mobilfunkunternehmen Vodafone ein deutliches Preissignal. Zur Auswahl stehen vier verschiedene Auslandstarife: S, M, L und L Europe. Bei allen Paketen beläuft sich die Mindestvertragslaufzeit auf 24 Monate. Der Kunde kann entweder ein eigenes Handy nutzen (SIM only) oder sich für ein vergünstigtes Smartphone entscheiden. In diesem Fall werden zusätzlich 10 Euro pro Monat fällig. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Geschäftsku... Weiterlesen