• Asus Transformer Book T100 – der Volks-Convertible

    Die Welt des mobilen Computings war bis vor einiger Zeit in zwei Lager geteilt: Die einen schlossen sich dem Trend zum Tablet an, die anderen setzten weiterhin auf ihr liebgewonnenes Notebook. Ein Computer ohne Tastatur – wer mit Desktop-PCs aufgewachsen ist, hat häufig Probleme, sich an diese Vorstellung zu gewöhnen. Zwar lassen sich an fast…

  • GPS-Uhren: Lauftrainer fürs Handgelenk

    Das satellitengestützte Global Positioning System (GPS) ist seit mehr als zehn Jahren der Standard bei der Positionsbestimmung von Objekten und Personen. Das System wurde in den 70er- und 80er Jahren vom amerikanischen Verteidigungsministerium entwickelt und ist seit Mitte der 90er Jahre voll funktionsfähig. Mittlerweile ist in jedem Mobiltelefon ein GPS-Sender verbaut. Auch Helikopter und Schiffe…

  • Textilreinigung mal anders – revolutionäres Schweizer Startup macht’s vor
    Textilreinigung, Dry Cleaning, Waschen und Bügeln - jeder von uns kennt die langweilige Routine, die man früher oder später so oder so machen muss. Bislang war dies ein Sektor der Wirtschaft, der nicht gerade in Verbindung mit Hightech-Startups gebracht werden könnte. Das Schweizer Startup CosmoButler will hier einen Landslide bewirken und die Industrie der Textilreinigung vor allem für Privatleute mit wenig Zeit revolutionieren. Dabei wird das Textilstück (oder auch die Schuhe, die es aufzupolieren gilt) direkt beim Kunden abgeholt und wieder dort zurückgebracht. Zu Festpreisen wird danach eine vollständige Reinigung durchgeführt, und zwar in jeder Menge, seien es nur wenige oder 1000 Stück an Kleidung. Der ganze Prozess wird vollständig online abgewickelt und Abholungen/Lieferungen der Textilien sind von früh morgens bis 22 Uhr abends möglich. Cosmobutler arbeitet nach ISO 9000... Weiterlesen
  • Firma eintragen in Vergleichsportalen: Empfehlenswert oder nicht?
    Vergleichsportale sind ein neuer Trend in der Internetlandschaft, der immer stärker wird. Viele Menschen sind es leid, in stundenlanger Arbeit Unternehmenswebseiten und Preislisten durchzusehen. Der so entstehende Aufwand steht oft in keinem Verhältnis zum Nutzen. Wer in solchen Portalen einen Firmeneintrag vornimmt, kann von dieser Entwicklung profitieren und seinem Unternehmen zu lukrativen Aufträgen verhelfen. Firma eintragen in Vergleichsportalen: kostenlos und unkompliziert Eine Firma eintragen in Vergleichsportalen ist ein Aufwand, der sich lohnt: Derartige Webseiten verzeichnen einen enormen Zulauf und nehmen hohe Positionen in den Suchmaschinen ein. Viele Unternehmensinhaber, die dort ihre Firma eintragen, können sich über eine massive Erhöhung ihrer Umsätze freuen. Die Anmeldung ist in den meisten Fällen gratis und dauert nur wenige Minuten. Neben den Kontaktdaten des Unternehmens werden üblicherweise auch e... Weiterlesen

Websites