• Asus Transformer Book T100 – der Volks-Convertible

    Die Welt des mobilen Computings war bis vor einiger Zeit in zwei Lager geteilt: Die einen schlossen sich dem Trend zum Tablet an, die anderen setzten weiterhin auf ihr liebgewonnenes Notebook. Ein Computer ohne Tastatur – wer mit Desktop-PCs aufgewachsen ist, hat häufig Probleme, sich an diese Vorstellung zu gewöhnen. Zwar lassen sich an fast…

  • GPS-Uhren: Lauftrainer fürs Handgelenk

    Das satellitengestützte Global Positioning System (GPS) ist seit mehr als zehn Jahren der Standard bei der Positionsbestimmung von Objekten und Personen. Das System wurde in den 70er- und 80er Jahren vom amerikanischen Verteidigungsministerium entwickelt und ist seit Mitte der 90er Jahre voll funktionsfähig. Mittlerweile ist in jedem Mobiltelefon ein GPS-Sender verbaut. Auch Helikopter und Schiffe…

  • Data Mining ist ein effektives Tool zur Kundenbindung
    Jedes Unternehmen verfügt über riesige Mengen an Daten über seine Kunden und deren Einkaufsverhalten. Diese wertvolle Ressource wird jedoch längst nicht von allen Firmen genutzt. Dabei lassen sich mit einer entsprechenden Software leicht Rückschlüsse auf das Kaufverhalten ziehen. Die gewonnenen Erkenntnisse können beispielsweise dazu verwendet werden, um das Waren- und Dienstleistungsangebot stärker auf die Bedürfnisse der Kunden auszurichten. Die Erfahrung zeigt: Firmen, die sich des Data Minings bedienen, haben es wesentlich leichter, Trends zu erkennen. In den Daten verbergen sich statistische Zusammenhänge und Muster, die ohne Computerunterstützung nur sehr schwer zu erkennen sind. Wer aus den von der Software gelieferten Informationen die richtigen Rückschlüsse zieht, kann seine Marktstrategie anpassen und sich gegenüber der Konkurrenz einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.
    Ausgefeilte Suchroutinen
    Die Suchroutinen, die beim Data Mining Verwendung fi... Weiterlesen
  • Konorg: Mobile Displays und Messestände nach Mass
    Die Herstellung und Bedruckung von mobilen Displays ist eine Aufgabe, die man nicht dem erstbesten Dienstleister überlassen sollte. Wenn es um die kundenwirksame Präsentation der eigenen Produkte geht, ist professionelle Arbeit gefragt. Ein Unternehmen, das wie kaum ein anderes für hochwertige Displays steht, ist Konorg. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Köln verfügt deutschlandweit über fünf Niederlassungen und eine weitere Dependenz in Wien. Seit den 90er-Jahren produziert Konorg Displays der verschiedensten Produktgruppen. Das Portfolio umfasst sowohl Bannerdisplays, Beachflags und Outdoordisplays als auch Leuchtdisplays, Prospektständer und Faltwände. Ein Schwerpunkt liegt auf der Herstellung von Rollups, die inzwischen zu den beliebtesten Werbemitteln für den Innen- und Aussenbereich zählen. Blickdicht, farbbrillant, und flexibel einsetzbar – mit einem solchen Werbeträger fällt es leicht, neue Kunden zu gewinnen. 90 Prozent aller von Konorg... Weiterlesen
  • Tracking-Systeme für Leihwagen: Praktisch oder illegal?
    Das Verleihen von Fortbewegungsmitteln ist ein profitables Geschäft – egal, ob es sich dabei um Schiffe, Trucks oder Leihwagen für Privatpersonen handelt. Auf der anderen Seite sind mit der Anschaffung einige Risiken verbunden: Wenn ein Gefährt für 50.000 CHF nicht zurückgegeben und stattdessen auf dem Schwarzmarkt verkauft wird, klafft in der Firmenkasse ein gewaltiges Loch. Um dieses Szenario zu vermeiden, gehen immer mehr Unternehmen dazu über, ihre Leihwagen mit einem GPS-Signalgeber auszustatten. Diese Technologie ermöglicht eine weltweite Überwachung und verhindert, dass die Autos in falsche Hände geraten. Auch eine Nutzung ausserhalb der durch den Mietvertrag abgedeckten Regionen kann auf diese Weise vermieden werden.

    Abschaltung des Motors durch den Verleiher

    Einige GPS-Geräte für Leihwagen erlauben das Errichten sogenannter Geofences. Der zuständige Angestellte der Autovermietung programmiert das System so, dass beim Verlassen der vereinbarten Z... Weiterlesen
  • Was Mobotix Kameras einzigartig macht
    Der Markt für Überwachungssysteme hat in den vergangenen Jahren einen nie da gewesenen Boom erlebt. Schützten sich früher nur Unternehmen und besonders reiche Menschen gegen Einbrüche und Diebstähle, gibt es heute immer mehr Durchschnittsverdiener, die ihr Hab und Gut mithilfe von Kameras gegen unbefugte Zugriffe sichern. Umso erstaunlicher ist es, dass es einen Hersteller gibt, dessen Produkte seit mehr als 15 Jahren den Industriestandard in der Videoüberwachung definieren: Die Rede ist von Mobotix, einem Unternehmen mit Sitz im rheinland-pfälzischen Langmeil.

    Zukunftsweisende Technologie

    Mobotix Kameras bestechen durch eine Technologie, die in der Überwachungsbranche ihresgleichen sucht. Die Bildqualität ist durch eine direkte Verarbeitung am Sensor weit höher als bei anderen Produkten. Die aufgezeichneten Sequenzen werden nicht auf einem angeschlossenen PC, sondern auf einer Speicherkarte gesichert. Auf diese Weise ist die Kamera sogar bei einem Compute... Weiterlesen
  • Spektakuläre Werbekampagne: Die Zurich-Versicherung rettet Schneemänner vor dem Schmelzen (Sponsored Video)
    „For those who truly love“ – dieser markante Slogan markiert das Ende eines knapp einminütigen Werbevideos, mit dem die Zurich-Versicherungsgruppe auf ihrer Webseite für Aufsehen sorgt. Die Idee hinter der Aktion ist so einfach wie genial: Das Unternehmen schickt große Laster mit Tiefkühlfächern durchs Land, in dem Kinder ihre selbst gebauten Schneemänner vor dem Schmelzen bewahren können. Sobald die Ladefläche voll ist, werden alle Figuren in die Alpen verbracht – dorthin, wo der Schnee niemals taut.

    Die richtige Kampagne zur richtigen Zeit

    Die „Rettet den Schneemann“-Aktion kommt genau zur richtigen Zeit: Endlich gibt es den lange erwarteten Schnee. Was für berufstätige Erwachsene ein Hindernis auf dem Weg zur Arbeit darstellt, ist für die Kinder mit einer Menge Spaß verbunden. Der Bau von Schneemännern ist mindestens ebenso spannend wie eine Runde an der heimischen Spieleko... Weiterlesen
  • Mehr Umsatz durch ein hohes Suchmaschinenranking
    Das Internet hat die Art und Weise, wie Verbraucher sich über Produkte und Dienstleistungen informieren, tiefgreifend verändert. In Ländern mit einer gut ausgebauten Netzstruktur liegt die Zahl derjenigen, die im Netz nach Angeboten suchen, bereits bei über 80 Prozent. Fast 90 Prozent von ihnen konzentrieren sich dabei ausschließlich auf die erste Seite der Suchresultate – nur etwa 13 Prozent der User macht sich die Mühe, auch die folgenden Seiten zu studieren. Die oben genannten Zahlen verdeutlichen, wie wichtig eine hohe Suchmaschinenplatzierung ist. Diese zu erreichen, ist jedoch alles andere als einfach: In den meisten Branchen ist der Wettbewerb heute ungleich härter als noch vor fünf oder zehn Jahren. Sogar klassische „Brot und Butter“-Firmen haben inzwischen einsehen müssen, dass dem internetbasierten Handel die Zukunft gehört. Kaum ein Unternehmer verfügt über die nötigen Kenntnisse, um der eigenen Seite zu einer besseren Platzierung zu verhelfen. Die ... Weiterlesen
  • Woran man einen professionellen Escort in Zürich erkennt
    “Niveauvolle Begleitdamen für schöne Stunden zu zweit” – mit derartigen Werbesprüchen werden Internetnutzer gelockt, die auf der Suche nach einem charmanten Escort in Zürich suchen. Beim Anblick der Damen auf den Internetseiten der Begleitagenturen bekommen viele Männer Stielaugen und können es nicht erwarten, ihre Traumfrau endlich persönlich zu treffen. Dabei ist allgemein bekannt, dass gerade in diesem Gewerbe längst nicht alles Gold ist, was glänzt. Die Enttäuschung ist groß, wenn sich das vermeintliche Topmodel als langweilige Durchschnittsstudentin entpuppt, die nicht mehr Sexappeal hat als die eigene Nachbarin. Um einen Escort in Zürich zu finden, der sein Geld wert ist, sollte man sich die zur Verfügung gestellten Informationen im Netz genau ansehen. Es ist üblich, dass jede der Frauen sich in Form von hochauflösenden Bildern präsentiert. An dieser Stelle sollte man nicht den Fehler begehen, sich vom schönen Schein blenden zu lassen. Da die abgebildete... Weiterlesen
  • Kaspersky Internet Security 2015: Mehr Sicherheit beim Surfen im Web (Sponsored Video)
    Kaspersky steht seit mehr als 15 Jahren für hochklassige IT-Sicherheitslösungen, auf die sich Unternehmen und Heimanwender verlassen können. Mit der aktuellen Version von “Kaspersky Internet Security 2015” hebt der russische Softwarehersteller das Niveau seiner Produkte nochmals deutlich an. Die Neuauflage der beliebten Schutzlösung bietet alle Funktionen, die auch bei “Kaspersky Anti-Virus 2015” zu finden sind - siehe die Kaspersky Website. Eine der wichtigsten Neuerungen ist der Webcam-Schutz. Vielen Internetnutzern ist nicht bewusst, dass Sie sich alleine durch das Anschließen einer Netzkamera einer potenziellen Gefahr aussetzen. Für Cyberkriminelle ist es häufig problemlos möglich, sich in den betreffenden Rechner einzuhacken und die Kamera nach Belieben zu nutzen, um Aktivitäten des Besitzers auszuspähen. Dazu gehören nicht nur private Details, sondern auch Unterlagen, die sich auf dem Schreibtisch befinden. Durch einfaches Sc... Weiterlesen
  • handy2day.de – der günstige Mobilfunkshop im Netz
    Wer heute einen Mobilfunkvertrag abschließen möchte, wird von der Fülle der Angebote förmlich erschlagen. In den Innenstädten eröffnen ständig neue Handyshops, die mit verbilligten Tarifen und subventionierten Smartphones locken. Im Internet sieht die Situation ähnlich aus: Aufgrund der riesigen Zahl an Anbietern weiß der Kunde oft nicht, welchen Tarif er wählen soll. Einen Ausweg bieten Webseiten wie handy2day.de. Hier erhält man eine umfassende Übersicht über aktuelle Angebote der verschiedenen Mobilfunkunternehmen und kann unter einer Vielzahl von Endgeräten wählen. handy2day.de ist bereits seit 2002 im Internet vertreten. Der Onlineshop vermittelt Verträge aller großen Mobilfunkbetreiber (O2, E-Plus, Vodafone und T-Online) sowie Mobilcom Debitel-Verträge. Darüber hinaus werden auch “SIM-only”-Tarife angeboten, bei denen der Kunde sein altes Mobiltelefon weiter nutzt und lediglich die SIM-Karte austauscht. Zudem bietet handy2day eine Auswahl an Tablets, Not... Weiterlesen
  • Durch Chiptuning zu mehr Motorleistung
    Serienautos bieten heutzutage Annehmlichkeiten, die man in früheren Zeiten nicht einmal in Luxuskarossen á la Mercedes oder Bugatti geboten bekam. Navigationssystem, elektronische Reifendruckprüfung, eine automatisch öffnende Heckklappe – von einem derartigen Komfort konnten Autokäufer in den 70er oder 80er Jahren nur träumen. Auf der anderen Seite ist es nicht von der Hand zu weisen, dass ein Auto “von der Stange” die Wünsche des Besitzers nur unzureichend abbilden kann. Es liegt in der Natur der Sache, dass sich jeder Fahrer eine auf ihn zugeschnittene Fahrzeugkonfiguration wünscht. Der horrende Preis, den man für ein nach Kundenwünschen gebautes Auto zahlt, macht diesen Traum jedoch in den meisten Fällen zunichte. Einen eleganten Ausweg aus diesem Dilemma bieten Steuerungsgeräte von RaceChip, die einfach an den Motor des jeweiligen Wagens angeschlossen werden. Der Fahrer kann so gewissermaßen den eingebauten Rechner, der das Aggregat steuert, überlisten und... Weiterlesen

Websites