Mehr Umsatz durch ein hohes Suchmaschinenranking

1 122

Das Internet hat die Art und Weise, wie Verbraucher sich über Produkte und Dienstleistungen informieren, tiefgreifend verändert. In Ländern mit einer gut ausgebauten Netzstruktur liegt die Zahl derjenigen, die im Netz nach Angeboten suchen, bereits bei über 80 Prozent. Fast 90 Prozent von ihnen konzentrieren sich dabei ausschließlich auf die erste Seite der Suchresultate – nur etwa 13 Prozent der User macht sich die Mühe, auch die folgenden Seiten zu studieren.

Die oben genannten Zahlen verdeutlichen, wie wichtig eine hohe Suchmaschinenplatzierung ist. Diese zu erreichen, ist jedoch alles andere als einfach: In den meisten Branchen ist der Wettbewerb heute ungleich härter als noch vor fünf oder zehn Jahren. Sogar klassische „Brot und Butter“-Firmen haben inzwischen einsehen müssen, dass dem internetbasierten Handel die Zukunft gehört.

Kaum ein Unternehmer verfügt über die nötigen Kenntnisse, um der eigenen Seite zu einer besseren Platzierung zu verhelfen. Die meisten Verantwortlichen entscheiden sich daher dazu, diese Aufgabe spezialisierten Dienstleistern, sogenannten SEO-Agenturen, zu überlassen. „SEO“ leitet sich vom englischen Begriff „Search Engine Optimization“ (Suchmaschinenoptimierung) ab und beinhaltet sämtliche Maßnahmen, die dazu geeignet sind, das Ranking in den Trefferlisten zu erhöhen.

Am Anfang steht die Wettbewerbsanalyse

Den Beginn einer jeden SEO-Kampagne markiert eine sorgfältige Wettbewerbsanalyse. Relevante Schlüsselwörter („Keywords“) werden auf ihre Suchmaschinentauglichkeit hin untersucht. Für die Optimierung wählen die Internet-Spezialisten die Begriffe aus, die das größte Potenzial bieten. Anschließend werden die Keywords in die Texte der jeweiligen Webseite eingebaut. Der Clou dabei ist, dass die Seite sowohl für die Suchmaschinen als auch für die Nutzer gut lesbar bleibt. Mit Keywords vollgestopfte Webseiten haben nach den „Panda“- und „Penguin“-Updates der vergangenen Jahre keine Chance mehr auf eine hohe Platzierung.

Crossmediale Streuung: Der Königsweg zu höheren Umsätzen

Ideal ist eine Kampagne, die von Online-PR-Maßnahmen wie Einträgen in Firmenverzeichnisse und relevante Portale oder dem Veröffentlichen von YouTube-Videos flankiert wird. Auf diese Weise ist man auf einer Vielzahl von Kanälen präsent und generiert innerhalb kürzester Zeit qualifizierte Besucher, die in der Folge zu zahlenden Kunden werden. Der Return-On-Invest (ROI) einer solchen Kampagne kann je nach Branche bei weit über 100 Prozent liegen.

Firmen mit Sitz in Süddeutschland oder der Schweiz, die auf der Suche nach einer leistungsstarken Internetagentur sind, finden in OnTop SEO den richtigen Ansprechpartner. Die Doppelstrategie des Stuttgarter Unternehmens zielt auf eine Erhöhung der Suchmaschinenposition sowie auf eine crossmediale Streuung der Angebote ab. Das Ergebnis ist ein gesteigertes Besucheraufkommen, das sich in höheren Umsatzzahlen niederschlägt.

Ähnliche Artikel

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

code