Durch hochwertige Werbeartikel zu mehr Umsatz

0 194

Werbeartikel gelten zurecht als einer der besten Wege, um zeitnah an neue Kunden zu kommen. Anders als andere Werbemaßnahmen sind Werbepräsente “Werbung zum Anfassen” und lassen sich überallhin mitnehmen. Ein Radiospot bleibt in den meisten Fällen nicht länger als ein paar Sekunden im Gedächtnis des Rezipienten haften. Printwerbung wird von den meisten Menschen als störend empfunden und konsequent ignoriert. Werbeartikel sind anders: Sie haben einen praktischen Nutzen und sind daher keine aufgedrängte Bereicherung, sondern bieten einen echten Mehrwert.

Mit Werbeartikeln haben auch kleine Unternehmen die Chance, neue Kundensegmente zu erschließen. Je hochwertiger die verteilten Werbeartikel sind, desto größer ist der Effekt. Wer über kein üppiges Budget verfügt, kann mit Designer-Kugelschreibern oder stylischen Feuerzeugen das Interesse der Kunden wecken. Solche Werbeartikel machen Eindruck und sind weitaus günstiger zu haben, als man denkt. Schon für weniger als einen Franken pro Stück kann man schicke Kugelschreiber ordern, die mit dem eigenen Firmenlogo bedruckt sind.

Obgleich Werbeartikel ein Billig-Image haben, hat doch so gut wie jeder ein oder mehrere Werbegeschenke zu Hause. Oft fällt es dem Besitzer gar nicht auf, dass der Jahreskalender an der Wand ein Präsent der örtlichen Apotheke oder des Computerladens um die Ecke ist. Um eine maximale Wirkung zu erzielen, sollte die Werbebotschaft möglichst auffällig auf dem Artikel platziert werden. Jacken und T-Shirts eignen sich ideal als Werbeartikel, da sie eine große Fläche aufweisen und von vielen Leuten gesehen werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

code