• Asus Transformer Book T100 – der Volks-Convertible
    Die Welt des mobilen Computings war bis vor einiger Zeit in zwei Lager geteilt: Die einen schlossen sich dem Trend zum Tablet an, die anderen setzten weiterhin auf ihr liebgewonnenes Notebook. Ein Computer ohne Tastatur – wer mit Desktop-PCs aufgewachsen ist, hat häufig Probleme, sich an diese Vorstellung zu gewöhnen. Zwar lassen sich an fast alle Tablets passende Keyboards anschließen, doch das Arbeiten ist oft alles andere als komfortabel. Die sogenannten “Convertibles” verbinden die Rechenpower von Laptops mit der Handlichkeit von Tablets. Bei Bedarf lässt sich aus dem Rechner ein Subnotebook machen, mit dem man in einigen Fällen sogar eine DVD brennen kann. Mit dem Transformer Book T100 schickt der taiwanesische Elektronikriese Asus ein Gerät ins Rennen, das preislich kaum zu toppen sein dürfte. Beim Internethändler Amazon werden für den T100 rund 500 Franken verlangt. Verglichen mit anderen Geräten dieser Kategorie ist... Weiterlesen